Logo der Bayerischen Akademie der Wissenschaften

Corpus der barocken Deckenmalerei
in Deutschland (CbDD)

Menu

Die Publikationsdatenbank deckenmalerei.eu

Wo findet sich barocke Deckenmalerei in einem Schloss in meiner Nähe? Wie kann man sie mit neuesten, digitalen Mitteln erforschen?

Antworten auf diese Fragen gibt die digitale Publikationsplattform des Corpus der barocken Deckenmalerei in Deutschland, die zeitgleich zur Publikation des Bandes in einer Beta-Version für die Öffentlichkeit online geht. Darin wird die Deckenmalerei auf dem Gebiet der Bundesrepublik Deutschland von 1550 bis 1880 mit hochauflösenden, digitalen Fotografien und wissenschaftlichen Texten erfasst, dokumentiert und erforscht. Die Malerei, die heute in Museen präsentiert wird, macht nur einen Teil der Deckenmalerei aus.

Eine Vielzahl an Werken ist dagegen noch an den Orten zu besichtigen, für die sie ursprünglich geschaffen wurden. Die reiche Schlösserlandschaft in Deutschland bietet eine Menge an hochkarätigen, bekannten Werken der Wand- und Deckenmalerei wie auch viele Werke, die neu zu entdecken sind. Die Publikationsdatenbank ist daher auch ein virtuelles Museum der architekturgebundenen Malerei auf dem Gebiet der Bundesrepublik, das zum Forschen, zum Entdecken und zum Besuchen dieses herausragenden Kulturerbes einlädt. Dieser reiche, mit hochauflösenden Fotografien bebilderte, von Tag zu Tag wachsende Schatz steht allen Interessierten offen.

Publikationsdatenbank: www.deckenmalerei.eu